Gerhard Rasser ( * 1958 )

Gerhard Rasser

Biografie von Gerhard Rasser

Tiefe Gefühle

Gerhard Rasser zeigt sich in seiner Kunst ausgesprochen vielfältig: Er kombiniert Techniken der Öl-, Aquarell- und Pastellmalerei mit diversen grafischen Verfahren sowie chinesischer Tuschmalerei und Kalligraphie.

Geboren 1958 am Bodensee entdeckt Rasser seine Liebe zur Kunst während seines Studiums der Architektur und Kunstgeschichte. In seinen Werken dominieren emotionale Momentaufnahmen: tiefe Gefühle wie Melancholie, Vergänglichkeit, Bedrohung, Einsamkeit sowie Sehnsucht und Hoffnung finden hier ihren Ausdruck.  

Motivgeber für Rasser sind häufig Naturbeobachtungen wie beispielsweise Vögel, die in seinen Augen für eine uneingeschränkte Freiheit stehen, die uns Menschen auf immer verwehrt bleibt.

Mit seinem Arbeiten möchte Gerhard Rasser zum Nachdenken und zum Innehalten anregen in einer „unruhigen, schrillen und lauten Zeit.“

Kunstdrucke & Gemälde von Gerhard Rasser

Bilder pro Seite: 100
Bildansicht:  Shop | Galerie
NACH OBEN