Lydia Helbing-Schweng

Link zur Website von Lydia Helbing-Schweng

Biografie von Lydia Helbing-Schweng

Zwischen Himmel und Wasser

Ihr Bedürfnis im Bild festzuhalten, was nur für kurze Zeit die Natur zu sehen erlaubt, entdeckt sie nach anfänglich realistischer Maltechnik den weiten Kosmos der freien Malerei und malt seither abstrakt. Die Bilder der Serien Sphären sind überwiegend in blauen Tönen gemalt und geben das Zusammenspiel zwischen Himmel und Wasser wieder. Dabei ist ihr wichtig, dass alles fließend und beweglich dargestellt wird, Starrheit verträgt sich nicht mit der Natur. Andere Serien sind mit warmen Farben gemalt und spiegeln die florale Welt wieder. Niemals verwendet sie die Farbe Schwarz in ihren Bildern.

Die neuesten Arbeiten sollen durch Farbspiele den Blick in eine für sie vergessene Kindheitserinnerung öffnen und die Reinheit und Unschuld für jeden wieder zugänglich machen, der die Sehnsüchte begreift. Die Bilder entstehen aus tiefem Bedürfnis der Hoffnung und Zuversicht. Sie sind vordergründig die volle Existenz von Lebensoptimismus, ohne zerstörerische Elemente und doch mit gewissem Wehmut an alles, was gewesen ist und jetzt nur noch in mir in Farben existiert, die Augen-Blicke sind längst verschwunden, der Klang der Farben bleibt.

© KUNSTKOPIE.DE

Kunstdrucke & Gemälde von Lydia Helbing-Schweng

Bilder pro Seite: 100
Bildansicht:  Katalog | Galerie
NACH OBEN