Ferdinand Victor Eugène Delacroix ( Eugène Delacroix, liberté guidant le peuple, eugene delacroix * 1798 † 1863 )

Selbstportrait Delacroix

Biografie von Ferdinand Victor Eugène Delacroix

Ferdinand Victor Eugène Delacroix wurde am 26. April 1798 im französischen Charenton-Saint-Maurice geboren. Er starb in Paris am 13. August 1863. Delacroix gehört zu den bedeutendsten französischen Malern.

Seine Bilder malte Delacroix, entgegen der vorherrschenden Praxis seiner Zeit, in intensiven Farbwelten, die seinen Werken eine ganz besondere Stimmung und einmaligen Charakter verliehen. Der vorherrschende Stil, dem plastischen Ideal zuliebe den Helligkeitswerten den Vorrang zu geben, hielt er für Verrat an dem ureigensten Mittel der Malerei: der Farbwelt selbst. Er gilt deshalb und wegen seiner enormen Vorstellungskraft als Wegbereiter des Impressionismus.

Eugène Delacroix wird zwar der französischen Spätromantik zugeordnet, doch er selbst lehnte es ab, sich der populär werdenden romantischen Schule einzuordnen, woran sich viele Impressionisten ein Beispiel nahmen.

Kunstdrucke & Gemälde von Ferdinand Victor Eugène Delacroix

Bilder pro Seite: 100
Bildansicht:  Shop | Galerie
NACH OBEN